Kunden-Login

Dienstag, 24.10.2017

Druckansicht
  • Instandhaltungsservice

    Qualifizierte Meister der Chirurgiemechanik leiten die 10 Spezial-Center für Reparaturen in unserer Betriebsstätte in Wandlitz/OT Schönwalde.
    Bei einer Reparaturquote von ca. 90 % der in Auftrag gegebenen Produkte wird die Beschaffung von Reparaturaustausch bzw. Reparaturersatz auf ca. 10 % reduziert. Dies bedeutet eine erhebliche Budgetentlastung. Mit den eingesparten Kosten können andere Investitionen vorgenommen werden.

    Wir haben uns gegen den Verkauf von chirurgischen Instrumenten entschieden. Dadurch, dass wir keinem Hersteller verpflichtet sind, also auch keine Abnahmevereinbarungen erfüllen müssen, können wir die Notwendigkeit der Reparaturdurchführung ohne Interessenkonflikt entscheiden.

    Für unsere Kunden bedeutet diese Vorgehensweise, dass die vorhandenen Siebaufstellungen und Packlisten unverändert bleiben. Dies reduziert den Dokumentationsaufwand in der Sterilisationsabteilung erheblich. Zertifizierungen der ZSVA werden somit erleichtert.