Kunden-Login

Dienstag, 11.12.2018

Druckansicht
  • Instandhaltungsservice

    Starre Endoskope

    Unser Instandhaltungsservice umfasst alle gängigen im Markt befindlichen starren Endoskope.
    Es wird kein Reparaturaustausch durchgeführt. Sie erhalten immer Ihre Originaloptik zurück.
    Leichte Objektivirritationen an Arthroskopen und Zystoskopen werden im direkten Objektivbereich nicht ausgeschliffen. Durch diesen Schliff würde sich die Länge der Optik und somit der Blickwinkel des Operateurs kritisch verändern. Im Extremfall könnte der Blickwinkel so weit eingeschränkt werden, dass der Anwender die Ränder des Schaftes sieht. Wir beheben, unter Beibehaltung der Spezifikation und Konformität, Defekte durch den Einbau neuer Ersatzteile.

    Wir verwenden Objektive und Stablinsen ausschließlich von namhaften deutschen Linsenherstellern. Es handelt sich hierbei um funktionsgerechte Ersatzteile aus hoch spezialisierter Produktion.

    Objektive werden mit temperaturbeständigen Spezialklebern befestigt und eingebaut, wobei das Verhältnis von Blickwinkel und Lichtaustritt immer zum Produktionsniveau eingestellt wird.

    Hüllrohre konfektionieren wir mit Glasfasern aus deutscher Produktion.
    Die Okulartrichter stellen wir selbst her.
    Wir geben Ihnen die Garantie, dass nur neue Ersatzteile eingesetzt werden.

    Die Verwendung von Saphirfenstern, der Einsatz von speziellen Lötverfahren und ähnlichen Reparaturtechniken gehören zu unserem Know-how.

    In der Abteilung Optik sind alle Mitarbeiter Feinoptiker aus Präzisions- und Optikbereichen. Das Wissen um das Öffnen bzw. Schließen von Optiken ist kein Geheimnis. Wichtig dabei ist, dass die von uns eingesetzten Werkstoffe eine hohe Standfestigkeit gegen die alkalische Reinigung haben und den Temperaturen bei der Sterilisation gerecht werden. Entscheidend für Sie ist die Zufriedenheit Ihrer Mediziner – und dafür sorgen wir.